POSITION. Forum / Ausstellung 2012

Vom 2. bis 12. August 2012 veranstaltete der Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Hamburg in der Fabrik der Künste eine 10tägige Ausstellung, die gleichzeitig als Forum für die Auseinandersetzung mit kulturpolitischen Themen und künstlerischen Grenzgängen fungierte. Die Ausstellung umfaßte Arbeiten von 22 neuen Mitgliedern des BBK Hamburg.
Durch die Verbindung von Ausstellung, Forum und Publikation demonstriert das Konzept von Position. gleich mehrere Aufgaben des Verbandes: sich kulturpolitisch im Sinne der Mitglieder zu engagieren, Künstlern eine Plattform zur Präsentation ihrer Arbeiten zu bieten, und über die Möglichkeiten von Kunstförderung zu informieren.
Im Forum wurde mit Vertreterinnen der Kulturbehörde, dem Geschäftsführer der Kreativgesellschaft, dem 2. Vorsitzenden des Vereins „Hoch 11“, und mit „Kulturagentinnen für Hamburger Schulen“ über Themen wie Kulturförderung in Hamburg, Kunst im öffentlichen Raum, bezahlbare Wohn-Ateliers, Kulturprojekte an Schulen und vieles mehr diskutiert. In der vorliegenden Publikation kommen die geladenen Gäste mit eigenen Texten zu Wort, ergänzt durch Ausschnitte aus den Diskussionsrunden. Auch die Eröffnungsrede von Prof. Lohmann, Kunstsammler und Gesundheitsunternehmer, mit dem Fokus „Die Rolle der Kunst in einer Gesellschaft im Umbruch“ wird komplett wiedergegeben.
Die begleitenden experimentellen Musikveranstaltungen und die Ausstellung von 22 Neuzugängen des BBK Hamburg sind in zahlreichen Bildern festgehalten.
Entstanden ist ein Buch mit informativen Texten zu verschiedenen Bereichen der Hamburger Kulturpolitik, das zugleich auch Ausstellungskatalog ist.

Einleitung von: Lohmann, Prof. Heinz
Vorwort von: Kroboth, Manfred; Mattes, Alfred Stephan
Herausgegeben von: Berufsverband Bildender Künstler Hamburg
ISBN: 978-3-944173-90-0

 

Preis: 9,- Euro (D)
Veröffentlicht in Publikation Getagged mit: ,